ende

brabbel bubble

Living Room Project XI 

Babel Bubble

Freitag 25.11.2016
19:30 Uhr

im ehemaligen
GudrunKino Laxenburgerstrasse 28-30 (U1 Station: Keplerplatz) 1100 WIEN

Babel5.jpg

Anna Vasof spielt foodball und isst sich gesund, Barbis Ruder performt Mundstücke und knüpft Wertschöpfungsketten, Christian Faubel bringt Roboter zum kuscheln und lässt sie mit Gummibändern musizieren, Liquid Loft vertanzt Fremdsprachen und Didi Kern heizt ein.

In den Living Room Products verlässt Choreografie nicht nur das Theatersetting, sondern auch die gesellschaftlich zugewiesenen Reservate für künstlerische Praxis und sucht den Kontext zu anderen zeitgenössischen Kunstformen. Die Living Room Products haben den Charakter des Experimentes für neue Arbeitsweisen und Weiterentwicklung
von Ideen und Konzepten. Künstler diverser Sparten treffen sich in privater Wohnzimmeratmosphäre.