ende

Sound of Silence

Video Installation

In dieser erweiterten Installation des Posing Projects lädt Liquid Loft zum virtuellen Symposium dekonstruierter Persönlichkeiten. Verrutscht, gebläht und geschrumpft diskutieren seltsame Erscheinungen den versierten Identitätswechsel und mutieren zu monumental thronenden Hermaphroditen.
Photo: Chris Haring

Das Posing Project besteht aus mehreren Arbeiten, die sich mit der Kunst der innovativen Selbstdarstellung und den direkten Auswirkungen auf willige RezipientInnen auseinandersetzen. Es ist auf einen längeren Zeitraum konzipiert und beinhaltet verschiedene Stationen eigenständiger Arbeiten. Die Projekte sind miteinander verknüpft, haben aber verschiedene Inhalte und werden in unterschiedliche Bühnenbilder gesetzt. Die Pose ist hier das Ausgangsmaterial – als dieser zitternde Augenblick, in dem der Körper innehält, scheinbar in sich selbst ruht, während sch bereits ein Bild von seiner Oberfläche ablöst, um im Auge des Betrachters zu enden.